Eisendraht nicht vergütet ohne Beschichtung

Unser Stahlhandelsunternehmen liefert Eisendraht als Vormaterial für Glühen, Verzinkung, Fertigung von Nägeln, Bauartikeln, für Aufbinden.

Eisendraht, niedriggekohlt gezogen eignet sich ausgezeichnet für Schweißen und Biegen. So ist er für Schweißgitter und Drahtgeflecht gut. Technische Daten entnehmen Sie aus der Tabelle unten.

Unser Lieferant wickelt Eisendraht auf die Spule mit der Pappeinlage. Diese Einlage bleibt im Ring und wird mit dem Eisendraht abgebunden. Im Laufe des Aufspulens wird der Durchmesser der Aufmachung immer größer. Die Aufwicklung des Drahtes ist dichter im Vergleich mit dem Ring. Beim Abbinden versetzen die Wicklungen sich nicht.

Eisendraht kaufen von unseren Herstellern ist eine günstige Möglichkeit preiswerte Stahlerzeugnisse zu fertigen.

Verwendung

  • Vormaterial für weiteres Glühen,
  • Verzinkung,
  • Fertigung von Nägeln,
  • Drahtgeflecht,
  • Aufbinden im Hopfenanbau,
  • in Bauunternehmen,
  • als Bündeldraht usw.

Technische Daten

Material St1-3, SAE1006, SAE1008, SAE1010, SAE1012
Drahtstärke 0,8 - 6,0 mm
Bundgewicht 25 - 1000 kg
Verpackung 1) Spule Z2
Innen d: 360 d 10 mm
Außen d: 650 d 10 mm
Höhe: 280 mm
Gewicht : 400 - 500 kg
Papp- oder Metalleinlage, gebunden an 4 Stellen mit Transportösen
2) Spule Z3
Innen d: 400 d 20 mm
Außen d: 800 d 20 mm
Höhe: 500 mm
Gewicht: bis 1000 kg
Papp- oder Metalleinlage, gebunden an 6 Stellen mit Transportösen